15 Jahre Aktiv für Osterholz

15 Jahre Aktiv für Osterholz

15 Jahre Aktiv für Osterholz e.V. – Bürgerschaftspräsident Christian Weber ehrt Vorstand und Mitglieder    

Das war eine große Geste und eine hohe Würdigung für ehrenamtliches Engagement, das Bürgerschaftspräsident Christian Weber den Aktiven vom Gewerbeverein aus Bremen Osterholz am Dienstagabend, 18. September 2018 im Haus der Bürgerschaft bot. Rund 30 Mitglieder nahmen an dem Empfang teil und erlebten einen Präsidenten, der in seiner Ansprache die enge und lange Verbindung mit Aktiv für Osterholz unterstrich. Er lenkte den Blick auf seine nahezu durchgängige Präsenz bei Messen und Veranstaltungen des Vereins, quer durch die zurückliegenden 15 Jahre, und honorierte die Bedeutung der Leistungs- und Gewerbeschau. Gerade damit hat der Verein es geschafft, seine weit über den Bremer Osten hinausreichende wirtschaftliche Bedeutung und Anziehungskraft zu unterstreichen.
Bei jeder der mittlerweile 15 veranstalteten Gewerbe- und Leistungsschauen erreichte der Veranstalter Aktiv für Osterholz weit mehr als 50.000 Gesamtbesucher. Der große Messeerfolg versetzte den Verein erst in die Lage wirtschaftlich auf eigenen Beinen zu stehen, eine kleine Geschäftsstelle zu unterhalten und regelmäßig eine Ausbildungsstelle für Veranstaltungskaufleute bereitzustellen. Gemeinsame gesellschaftspolitische Aktivitäten würdigte Präsident Christian Weber gleichwohl, so hob er die große Diskussionsrunde zum Thema der geringen Wahlbeteiligung und zur Politikverdrossenheit im Weserpark hervor, die anläßlich der Bürgerschaftswahl im Litchthof des Weserpark im April 2015 stattfand.

Ortsamtsleiter Ulrich Schlüter dankte dem gesamten Vereinsvorstand und allen voran den Gründungsmitgliedern und den seit 15 Jahren ununterbrochen als Vorstände agierenden, insbesondere Ingrid Kirschenlohr und Helmuth Gaber, für Verläßlichkeit und Kontinuität. Die erste Vorsitzende Ingrid Kirschenlohr berichtete über die Anfänge des Vereins und das hohe Engagement aller Mitglieder, deren Leistungsbereitschaft und Tatkraft eine so positive Vereinsentwicklung erst ermöglichten. Helmuth Gaber wies auf die innere Geschlossenheit im Verein hin und hob die Freude am gemeinsamen Wirken im Verein Aktiv für Osterholz hervor. Beste Rahmenbedingungen für weitere erfolgreiche Jahre des Vereins im Bremer Osten.

Präsident Christian Weber überraschte alle Teilnehmer zum Abschluß mit einer sehr persönlichen und intensiven Führung in den Plenarsaal der Bremischen Bürgerschaft. Mit zahlreiche Anekdoten und fesselnden Geschichten hielt er alle Anwesenden in seinem Bann und vermittelte so ein sehr gutes Verständnis für gelebte Politik im Land Bremen.

Weser Report vom 17.10.2018